Touch for Health


Der amerikanische Chiropraktiker Dr. John Tie entwickelte Ende der siebziger Jahre die Kinesiologie zu einer eigenständigen Richtung weiter, dem „Touch For Health“ (Gesundheit durch Berührung). Es ist heute die bewährteste und weltweit am meisten angewendete Form der Kinesiologie.

Bei Touch For Health werden zunächst 14 bis 42 Muskeln des Menschen auf Energiemängel und Blockaden getestet. Festgestellte Energieungleichgewichte werden dann korrigiert, harmonisiert und die Selbstheilungskräfte aktiviert. Dies geschieht durch spezielle Techniken, die zum Teil der TCM entlehnt wurden. Dazu zählt die Berührung oder Massage bestimmter Punkte am Körper.

Bild "Kinesiologie:Touch_for_Health_2.jpg"

Anwendungsgebiete von Touch For Health

• Stress und Überforderung im Alltag, Schule und Beruf
• Emotionale Themen und Belastungen
• Ungelöste emotionale Konflikte aus der Kindheit
• Lernschwierigkeiten und Prüfungsängste
• Erschöpfung
• Schlafstörungen
• Förderung von Heilungsprozessen bei körperlichen Beschwerden, Schmerzen, Muskelverspannungen


Da man den Patienten bei Touch For Health durch eine festgelegte Abfolge von Muskeltests und einfache, aber hoch wirksame Korrekturmöglichkeiten für die festgestellten Energieungleichgewichte führt, eignet es sich besonders gut für Patienten, die bisher noch keinen Kontakt zur Kinesiologie hatten.



Hier erfahren Sie etwas über den Datenschutz in meiner Praxis

Seitenanfang

Info

©  by Praxis für Klassische Homöopathie und Kinesiologie :: Kinesiologie :: Touch for Health
letztes Update: 17.03.2020, 11:26:36

Suche