Weitere Information über die Kinesiologie


Die Kinesiologie basiert weitestgehend auf Erkenntnissen der Chiropraktik und der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Als Begründer der Kinesiologie gilt der amerikanische Chiropraktiker Dr. Georg Goodheart. Er führte vor ca. 50 Jahren den Muskeltest als diagnostisches Mittel ein und entwickelte die „Applied Kinesiology“. In den folgenden Jahrzehnten wurde Goodhearts Kinesiologiesystem durch seine Schüler erweitert, wodurch sich der Schwerpunkt von eher mechanischen auf energetische Anwendungen verschob.

Mit dem Muskeltest als intuitiven Anzeiger bzw. Reaktion des ganzheitlichen Systems des Patienten/der Patientin kann der Behandler eine Vielzahl von Problemen des Patienten aufspüren und anschließend mit einer breiten Palette von kinesiologischen Techniken beheben. Der Muskeltest hilft nicht nur die Ursache des Problems aufzuspüren, sondern auch die beste Lösungsstrategie zu entwickeln.

Der Kinesiologieanwender stülpt dem Patienten dabei keine vorgefertigten Lösungen über, sondern lässt sich von der körpereigenen Intelligenz des Patienten leiten, die durch die Muskelreaktion sichtbar wird. Da jeder Patient einzigartig ist, wird auch jede Behandlung zu einer individuellen Erfahrung, sowohl für den Patienten als auch den Behandler. Kinesiologie ist also eine patientenbasierte Therapiemethode.

Über das bewusst zu zu Beginn der Sitzung festgelegte Ziel hinaus, werden gerade Stresszustände und Beziehungsprobleme, die oft unbewusster Natur sind, nicht nur feststell- sondern auch sicht- und fühlbar gemacht, sowohl für den Behandler als auch den Patienten.

Unsere Reaktionen und Handlungsweisen sind oft nicht nur von einer aktuellen rationalen, der Situation entsprechenden Abwägung geprägt. Vielmehr sind sie auch durch in der Kindheit erlernte Muster beeinflusst. Diese Muster oder Programme hatten sich in der Kindheit als angemessen und  erfolgreich erwiesen. Aus diesem Grunde werden sie auch heute noch in ähnlichen Situationen unbewusst eingesetzt. Dies trifft in erster Linie auf stressbesetzte Umstände zu. Da wir uns verändert haben und uns heute wesentlich adäquatere Handlungsweisen zur Verfügung stehen, sind diese Programme selten erfolgreich und führen häufig zu falschen und belastenden Reaktionen und Gefühlen. Die Kinesiologie bietet zahlreiche Hilfsmittel (Link zu Hilfsmitteln), um uns dieser Programme bewusst zu werden. Außerdem werden wir in die Lage versetzt, bewusst zu wählen, ob wir erneut nach diesen Programmen handeln oder uns neueren, erfolgversprechenderen Denk- und Verhaltensweisen zuwenden.

Zurück zur Seite „Allgemeines“




Hier erfahren Sie etwas über den Datenschutz in meiner Praxis

Info

©  by Praxis für Klassische Homöopathie und Kinesiologie :: Kinesiologie :: mehr zum Thema
letztes Update: 30.07.2020, 15:14:16

Suche