Gelenkerkrankungen, insbesondere Verschleißerkrankungen, stellen in Deutschland die häufigste Beeinträchtigung des Bewegungs- und Stützapparates dar. Beinahe jeder zweite Mensch über 45 Jahren ist von Gelenkschmerzen betroffen.

Welche Alternativen gibt es anstelle der Einnahme von Schmerzmitteln?

Ich informiere Sie über Möglichkeiten der Selbstbehandlung mithilfe der Homöopathie: Nach einer Einführung in die klassische Homöopathie erfahren Sie nicht nur etwas über die Behandlung von akuten Gelenkentzündungen, sondern lernen auch homöopathische Mittel kennen, die bei chronisch schmerzhaften Gelenkerkrankungen wie Rheuma helfen können. Ergänzt wird die homöopathische Therapie durch unterstützende Maßnahmen aus der Naturheilkunde.

Termin: 12. November 2022, 14:30 – ca. 17:30 Uhr

Veranstaltungsort: Evangelische Familienbildungsstätte, Marienstraße 7, 23909 Ratzeburg

Kostenbeitrag: 10,00 € inklusive ausführlichem Skript mit allen Informationen des Vortrags

Anmeldung: Evangelische Familienbildungsstätte, Tel.: 04541 5262, E-Mail: ev.fbs.rz@t-online.de